offen in 1 Tag, 5 Stunden, 14 Minuten.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Identität von Karben.Pizza

Millennio Pizza Service ist in Deutschland unter der Bezeichnung „Karben.Pizza“ tätig.

Korrespondenzanschrift für Deutschland:

Millennio Pizza Service
Frankfurter Straße 37
61184 Karben

E-Mail: info@millennio-pizza.de
Tel: 06039 1436
Fax: 06039 486649

2. Anwendbarkeit
  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kunde sind nur auf den Service anwendbar.
  2. Durch die Aufgabe einer Bestellung schließt der Kunde einen Vertrag mit Millennio Pizza Service über die Lieferung des vom Kunden ausgewählten Angebots.

3. Vertrag zwischen Millennio Pizza Service und Kunden
  1. Der Vertrag zwischen Millennio Pizza Service und dem Kunden kommt wirksam zustande, sobald der Kunde die Bestellung aufgibt am Ende des Bestellvorgangs auf dem Restaurant Online Portal und die Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ anklickt.
  2. Nach Eingang der Bestellung wird Karben.Pizza im die Bestellung dem Kunden elektronisch bestätigen.
  1. Karben.Pizza ist berechtigt, die Bestellung zu stornieren, wenn das Angebot nicht mehr verfügbar ist, wenn der Kunde eine falsche oder nicht funktionierende Telefonnummer oder andere Kontaktinformationen angegeben hat oder wenn ein Fall höherer Gewalt vorliegt.
  2. Der Vertrag kann vom Karben.Pizza nur dann ausgeführt werden, wenn der Kunde bei der Bestellung korrekte und vollständige Kontakt- und Adressinformationen zur Verfügung stellt. Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich alle Ungenauigkeiten der Informationen (einschließlich der Zahlungsdaten) zu melden die an das Restaurant übermittelt oder weitregegeben worden.
  3. Der Kunde muss telefonisch oder per E-Mail (wie bei der Bestellung angegeben) für Karben.Pizza erreichbar sein, um Informationen betreffend den Status seiner Bestellung erhalten zu können.
  4. Falls der Kunde die Bestellung liefern zu lassen, muss der Kunde an der angegebenen Lieferadresse anwesend sein, um die Lieferung der Bestellung entgegenzunehmen. Falls der Kunde die Bestellung abholen möchte, sollte er zum gewählten Zeitpunkt am Abholungsort des Restaurants (Karben.Pizza) anwesend sein, wie in der Bestätigungs-E-Mail, SMS oder auf dem Restaurant Online Portal angegeben.
  5. Nach der Bestellung kann der Kunde nach eigenem Ermessen entscheiden, einem Zusteller über die verfügbaren Online-Zahlungsmethoden ein Trinkgeld zu geben.
 
4. Ablehnung von Bestellungen
  1. Angesichts der Verderblichkeit des Angebots ist es der Kunde nicht gestattet, den Vertrag aufzulösen. Eine Stornierung der Bestellung gegenüber dem Restaurant ist für den Kunden nur dann möglich, wenn Karben.Pizza ausdrücklich angibt, dass eine Stornierung der Bestellung möglich ist.
  2. Karben.Pizza ist berechtigt, die Bestellung zu stornieren, z.B. wenn das Angebot nicht mehr verfügbar ist, wenn der Kunde eine falsche oder nicht funktionierende Telefonnummer oder andere Kontaktinformationen angegeben hat oder wenn höhere Gewalt vorliegt.
  3. Wenn der Kunde eine falsche Bestellung (z.B. indem er falsche Kontaktinformationen angibt, indem er nicht bezahlt oder nicht am Lieferungs- oder Abholungsort anwesend ist, um den Auftrag zu erhalten) aufgibt oder anderweitig seinen Verpflichtungen gemäß dem Vertrag nicht nachkommt, ist Karben.Pizza berechtigt, zukünftige Bestellungen von diesem Kunden abzulehnen.

5. Widerrufsrecht
  1. Der Kunde kann die Bestellung nicht gegenüber dem Restaurant widerrufen, soweit es sich um die Lieferung von Waren handelt,
    • die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB);
    • die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (§ 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB);
    • die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 2 Nr. 3 BGB);
    • wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden (§ 312g Abs. 2 Nr. 4 BGB).
  2. Der Kunde sollte sich selbstständig an karben.pizza wenden, um die Bestellung zu stornieren. Karben.pizza wird dann im Einzelfall darüber entscheiden ob eine Stornierung möglich ist..

6. Zahlung
  1. Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses entsprechend den Bestimmungen aus vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kunden entsteht auf Seiten des Kunden eine Leistungsverpflichtung gegenüber Karben.Pizza. Der Kunde kann diese Zahlungsverpflichtung durch Nutzung einer Online-Zahlungsmethode über das Restaurant Online Portal oder durch Bezahlung des Restaurants an der Tür oder am Abholort erfüllen.
  2. Nach Maßgabe der Bestimmungen aus dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kunden ist die (teilweise) Rückerstattung einer Online-Zahlung nur dann möglich, wenn die Bestellung nicht (vollständig) geliefert werden kann. Die Rückerstattung erfolgt immer auf das Konto, von dem aus die Zahlung vorgenommen wurde. Abhängig von der vom Kunden verwendeten Zahlungsmethode dauert die Bearbeitung der Rückerstattung maximal 5 Werktage.

 

7. Beilegung von Beschwerden
  1. Falls der Kunde eine Beschwerde bezüglich der Services oder dem Essen hat, muss diese Beschwerde dem Karben.Pizza mittels des Kontaktformulars, per E-Mail oder Telefonisch gemeldet werden.
  2. Beschwerden sollen innerhalb einer angemessenen Frist, nachdem der Kunde die Mängel festgestellt hat, gemeldet und vollständig und deutlich beschrieben werden.
  3. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die Online-Streitbeilegung bereit (OS-Plattform). Diese Plattform ist zu finden unter http://ec.europa.eu/odr 

 

8. Bewertungen des Restaurants
  1. Karben.Pizza bietet den Kunden die Möglichkeit, die Leistung des Restaurants zu bewerten. Die eingestellten Bewertungen des Kunden dürfen keinen rechtsradikalen, sexistischen, beleidigenden, verleumderischen oder sonst rechtswidrigen Inhalt haben und auch sonst keine Rechte Dritter (einschließlich gewerblicher Schutzrechte) verletzen.
  2. Karben.Pizza kann Bewertungen auf dem Restaurant Online Portal veröffentlichen und vom Portal entfernen, wenn die Bewertungen gegen die vorgenannten Kriterien verstoßen.

 

9. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Karben.Pizza verarbeitet personenbezogene Daten in Bezug auf den Kunden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der Datenschutzerklärung.